KTM Ultra Ride (2021)

der günstige Einstieg in die Welt der SRAM 12-fach Mountainbikes

KTM Ultra Ride (2021)

KTM Ultra Ride (2021) ist ein unschlagbar günstiges Hardtail Mountainbike mit Sram SX Eagle 12-fach Antrieb und RockShox Judy Federgabel. Das KTM Ultra Ride sieht sich als agiles Cross-Country Mountainbike mit viel Dynamik. Die ausgewogene Geometrie des Rahmens verleiht dem KTM Ultra Ride viel Laufruhe und hohe Fahrsicherheit.

Das KTM Ultra Ride ist ein klassisches Cross-Country Mountainbike und setzt mit einer durchdachten Sram, Shimano und KTM Ausstattung auf vielschichtigen sowie vor allem zuverlässigen Einsatz in umfangreichen Gebieten.



Rahmen
Der neue, spürbar leichtere triple-butted Moutainbike Rahmen von KTM fällt sofort auf. Auf den ersten Blick mit dem Carbon Rahmen der 'Myroon' Moutainbike Serie von KTM leicht zu verwechseln, formschön, elegant und zeitlos. Optisch eine erfrischende Neuerung bei KTM im Bereich Aluminium Mountainbikes.

Metallic Lack
Erstmals erscheint das KTM Ultra Ride in einer äußerst gelungenen blau Metallic-Lackierung, welche eine ausgezeichnete, optische Aufwertung bietet und dem KTM Ultra Ride bei Sonneneinstrahlung das gewisse Extra verleiht, je nach Sonneneinstrahlung zeigen sich verschiedene Farbtöne des KTM Ultra Ride. Mettaliclacke werden durch eine speziellen Lackierungstechnik hergestellt, dabei werden Metalleffektpigmente, meist Messing und Aluminium, dem Lack beigemischt, um so einen metallisch glänzenden Effekt zu erhalten. Nach dem Auftragen des Metalleffektlacks wird dieser anschließend, zusätzlich mit einem Klarlack überzogen. Durch den Klarlack sind Metallic-Lackierungen haltbarer, unempfindlicher und somit besonders pflegeleicht. Kratzer sind am KTM Ultra Ride kaum sichtbar, die zusätzliche Lackschicht schützt das KTM Ultra Ride gegen äußere Einflüsse. Das Verfahren ist aufwendiger und kostspieliger als bei gewöhnlichen Uni-Lacke und daher vor allem in der Automobilindustrie teure und aufpreispflichtige Sonderausstattung.

Es ist noch nicht lange her als der 12-fach Antrieb nur auf den teuersten Topmodellen von KTM zu sehen war, mittlerweile hat SRAM die neue SX Eagle Serie herausgebracht, 12-fach Antrieb für alle ist die Devise. Die SRAM SX Eagle Kassette, welche aus gestanzten Stahlritzel besteht und zu einem Ganzen auf einen Aluminium-Spider zusammengenietet wurden, besitzt zwischen 11 und 50 Zähne und bietet somit eine Bandbreite von 455 %. Ambitionierte Trail-Fahrer, Hobbyfahrer als auch nicht so versierte Fahrer kommen hier ganz auf ihre Kosten. Wie die Kassette ist auch das Kettenblatt der Kurbelgarnitur aus robustem Stahl, dies sorgt für lange Lebensdauer des Antriebs beim KTM Ultra Ride. Die Schaltvorgänge des neuen SRAM SX Eagle Antriebs sind leise, präzise, knackig sowie direkt und können im Vergleich mit den teureren 12-fach Antrieben bestens mithalten.

Federgabel
Als Federgabel für das KTM Ultra Ride wurde die bewährte RockShox Judy gewählt. Diese Gabel steht für gute Performance. Die Federgabel besitzt natürlich ein Remote-Lockout Hebel, dieser Hebel ist am Lenker des KTM Ultra Ride montiert und sorgt dafür, dass während der Fahrt die Federgabel über den Lenker aus jederzeit aktiviert bzw. deaktiviert werden kann.

Bremsen
Die Bremsanlage des KTM Ultra Ride ist eine typische MTB Bremsanlage von Shimano, der MT201 mit Bremsscheiben von 180mm vorne und 160mm hinten. Die wertigen hydraulischen Scheibenbremsen sorgen in jeder Situation und bei jeder Witterung stets für sehr zuverlässiges und kontrolliertes Bremsen.

Laufräder
Als Laufräder für das KTM Ultra Ride verwendet KTM hausgeigene, im KTM Werk Mattighofen zusammengestellte Laufräder mit Shimano TX505 Naben.

Bereifung
Bereift sind die Laufräder des KTM Ultra Ride mit dem leichten Schwalbe Rapid Rob. Dieser Reifen erfüllt fast alle Wünsche auf einmal: unglaublich viel Grip bei wenig Gewicht und Rollwiederstand. Ein bissiges und offenes Profil mit hervorragender Selbstreinigung, absolut souverän im Handling.

Zusammenfassung
Geringes Gewicht dank neuem Alurahmen und 12-fach Antrieb, eine wertige Bereifung, eine gute RockShox Federgabel in Zusammenspiel mit den ausgewählten Komponenten von Sram, Shimano und KTM verleihen dem KTM Ultra Ride jedem Fahrer eine souveräne Laufruhe bei ansprechender Agilität, viel Handling und Dynamik.

KTM Ultra Ride - der günstige Einstieg in die Welt der SRAM 12-fach Mountainbikes!
Technische Details
Rahmen29" Alloy 6061 MTB M1110
GabelRockShox Judy Coil TK RL 29" 100mm remote
SchaltungSRAM SX EAGLE
SchalthebelSRAM SX EAGLE Trigger Shifter
KurbelgarniturSRAM SX EAGLE DUB 34
ZahnkranzSRAM EAGLE PG1210 / 11-50
KetteSRAM NX EAGLE
BremsenShimano MT201 2-Piston
RotorShimano RT10 CL 180 / 160
FelgenKTM 29" 32H Rocky 22 RX 622x19
VorderradnabeShimano HB-TX505 CL 32H 100-5QR
HinterradnabeShimano HB-TX505 CL 32 H 135-5QR
ReifenSchwalbe Rapid Rob K-Gurad 57-622
GriffeKTM Comp Lock
LenkerKTM Comp Riser 15 720mm
VorbauKTM Comp 7°
SteuersatzRitchey Zero Logic Pressfit 1-1/8” 15mm cover
SattelKTM Line MTB
SattelstützeKTM Comp 27.2
PedaleKTM Comp MTB C280DU alloy
Ständer-
Kategorie2
Systemgewicht134 kg (zulässiges Gesamtgewicht)
Gewicht14,3 kg (ohne Pedale)
B|38cm43cm48cm53cm57cm
C|575mm595mm615mm635mm650mm
D|74,0°74,0°74,0°74,0°74,0°
E|69,0°69,0°69,0°69,0°69,0
F|100mm110mm125mm140mm160mm
G|440mm440mm440mm440mm440mm
H|1088mm1109mm1131mm1152mm1169mm
I|605mm614mm629mm642mm661mm
J|401mm419mm435mm451mm460mm
K|762mm769mm799mm831mm860mm
L|70mm70mm70mm70mm70mm

B = Rahmengröße - Frame size
C = Oberrohrlänge - Toptube length
D = Sitzwinkel - Seat angle
E = Steuerrohrwinkel - Head angle
F = Steuerrohrlänge - Headtube length
G = Kettenstrebenlänge - Chainstay length
H = Radstand – Wheelbase
I = Bauhöhe - Stack
J = Reichweite - Reach
K = Überstandshöhe – Standover height
L = Tretlagerabsenkung – BB drop