Liebe Kunden, wir sind vom 24.12.2018 bis 09.02.2019 auf Urlaub!
Bestellungen, die in dieser Zeit getätigt werden, werden erst ab Mitte Februar versendet.

KTM Ultra 1964 Pro 29.22 (2018)

Die Pro Edition des KTM Ultra 1964, für alle für die es etwas mehr sein darf.

KTM Ultra 1964 Pro 29.22 (2018)

KTM Ultra 1964 Pro 29.22 ist ein neues Serienmodell von KTM.

KTM Ultra 1964 Pro 29.22 ist die Profi Version des KTM Ultra 1964. Mit 2018 bringt KTM erstmals neue Varianten des erfolgreichen KTM Ultra 1964. Der neue KTM Mountainbike Rahmen, weniger Gewicht, bessere Bremsen und ein hochwertiger Antrieb sind die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale. Die Fox 32 A Float-Rhythm Federgabel mit leicht verstellbaren Remote Lockout ist eine klare Verbesserung zum alten KTM Ultra 1964. Das KTM Ultra 1964 Pro 29.22 überzeugt auf definitiv mit Ausstattung und Optik.

Das KTM Ultra 1964 Pro 29.22 ist ein klassisches Cross-Country Mountainbike und setzt mit einer durchdachten Shimano und KTM Ausstattung auf vielschichtigen sowie vor allem zuverlässigen Einsatz in umfangreichen Gebieten. Vom Einsteiger bis zum Profi.

Der neue und deutlich leichtere triple-butted Moutainbike Rahmen von KTM fällt sofort auf. Bended Toptube genannt erhält das Oberrohr einen Winkel welches mehr Schrittfreiheit verschafft und der Rahmenstabiltät keineswegs schadet. Optisch eine erfrischende Neuerung bei KTM im Bereich Mountainbike.

Der Antrieb des KTM Ultra 1964 Pro 29.22 besteht aus einem Shimano SLX Umwerfer mit passenden Shimano SLX Schalthebel und einem Shimano XT shadow plus Schaltwerk. Dieses hochwertige und präzise Schaltwerk sorgt für absolut exakte und rasche Schaltvorgänge, auch unter starker Belastung, es befindet sich innerhalb des Rahmens und ist somit nicht anfällig für seitliche Krafteinwirkungen (shadow). Plus bezeichnet einen eingebauten Reibungsdämpfer im Schaltwerk welcher mittels einem kleinen Hebel am Schaltwerk manuell zuschaltbar ist, er versteift den Schaltkäfig und verhindert so sehr effizient Kettenschlagen im Gelände und schont somit Rahmen und Material sowie die Ohren.

Ein 2-fach Antrieb ist längst keine Neuheit mehr und bei besseren Mountainbikes Standard. So hat auch das KTM Ultra 1964 Pro 29.22 einen 2-fach Antrieb erhalten. Um die ähnliche Übersetzungsbreite eines 3-fach Antriebs zu erhalten, wird der Zahnkranz angepasst. Das KTM Ultra 1964 Pro 29.22 erhielt eine Shimano SLX Kassette mit 11 Ritzeln welche zwischen 11 bis 42 Zähne bieten. Mit dieser Übersetzung lässt es sich spielend leicht bergauf fahren. Ambitionierte Trail-Fahrer, Hobbyfahrer als auch nicht so versierte Fahrer kommen hier ganz auf ihre Kosten.

Ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zu den anderen KTM Ultra 1964 Modellen ist die Fox 32 A Float-Rhythm Gabel. Diese Fox Float 32 Serie verhalf bereits einigen weltbekannten Mountainbikern zum Weltmeistertitel. Sie ist sehr leicht, wunderbar steif, stets zuverlässig, super robust und einfach zu warten. Selbst kleinste Unebenheiten werden von der feinfühligen Federgabel absobiert. Die Uphill Performance ist stabil und bei blockiertem Climbmodus für Bergfahrer ein Traum. Im Trail und steilen Gelände beweist die FOX Float 32 stets Souveränität und viel Fahrvergnügen. Dieses Modell ist mit der neuen, vom Motorsport inspirierten GRIP Kartusche versehen, so kann überschüssiges Öl durch spezielle Öffnungen an der Oberseite des Dämpfers austreten. Dadurch gewährleistet FOX eine gleichmäßige Dämpfung und mehr Haltbarkeit. Remote-Lockout Hebel welcher am Lenker moniert ist versteht sich von selbst. Mit diesem kann die Federgabel jederzeit während der Fahrt aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Die Bremsanlage des KTM Ultra 1964 Pro 29.22 ist eine typische MTB Bremsanlage von Shimano, der MT500 mit Bremsscheiben von 180mm vorne und 180mm hinten. Die wertigen hydraulischen Scheibenbremsen sorgen in jeder Situation und bei jeder Witterung stets für sehr zuverlässiges und kontrolliertes Bremsen.

Als Laufräder für das KTM Ultra 1964 Pro 29.22 verwendet KTM hausgeigene, im KTM Werk Mattighofen zusammengestellte Laufräder mit hochwertigen Shimano SLX Naben sowie Mavic Felgen.

Bereift sind die Laufräder mit dem leichten Schwalbe Rocket Ron der Performance Serie. Dieser Reifen erfüllt fast alle Wünsche auf einmal: unglaublich viel Grip bei extrem wenig Gewicht und Rollwiederstand. Evo-Karkasse, PaceStar-Triple-Compound, ein bissiges und offenes Profil mit hervorragender Selbstreinigung, absolut souverän im Handling. Ein reinrassiger Wettkampfreifen!

Erstklassige SLX Nabenlager, das geringe Gewicht dank triplebutted Alurahmen, eine Testsieger Bereifung, eine Weltmeister-Federgabel in Zusammenspiel mit den hochwertigen Komponenten von Shimano und KTM verleihen diesem Mountainbike dem weniger versierten Fahrer sowie dem Profi höchste Laufruhe bei ansprechender Agilität, tolles Handling und viel Dynamik. Dieses vielseite 29 Zoll Hardtail macht so richtig Spass auf mehr!
Technische Details
RahmenUltra 29 Alloyframe triplebutted, tapered Hardtail, bended Toptube, 135QR
GabelFox 32 A Float-Rhythm, GripRem.-T 29-100mm, tapered alu
BremsenShimano MT500
Rotor180/180
SchalthebelShimano SLX M7000-11
SchaltungShimano XT M8000 shadow +, D
UmwerferShimano SLX M7020-11-H Sideswing
KurbelgarniturShimano MT600-2 11 36-26S
ZahnkranzShimano SLX M7000-11 11-42
PedaleVP-195-E MTB AlloyPedal
FelgenKTM-Line CC 29, Mavic
VorderradnabeShimano SLX
HinterradnabeShimano SLX
ReifenSchwalbe Rocket Ron, Perf. Folding, Addix - 57-9622
SattelKTM VL-3381/2018
SattelstützeKTM Team SP-619K 27.2/400
SteuersatzKTM Team B303AM drop/in-tapered, +5
VorbauKTM Team KT-6, 7°
LenkerKTM Team HB-FB21L flat 9°, 700
GriffeKTM Team VLG-1691A silicon
Gewicht12,6 kg (inkl. Pedale)
B38cm43cm48cm53cm57cm
C565mm585mm605mm625mm645mm
D75,0°75,0°75,0°75,0°75,0°
E71,0°71,0°71,0°71,0°71,0
F95mm110mm125mm140mm160mm
G445mm445mm445mm445mm445mm
H1080mm1101mm1122mm1143mm1165mm
I599mm613mm627mm642mm660mm
J405mm421mm437mm453mm468mm

B = Rahmengröße - Frame size
C = Oberrohrlänge - Toptube length
D = Sitzwinkel - Seat angle
E = Steuerrohrwinkel - Head angle
F = Steuerrohrlänge - Headtube length
G = Kettenstrebenlänge - Chainstay length
H = Radstand – Wheelbase
I = Bauhöhe - Stack
J = Reichweite - Reach