KTM Ultra 1964 Comp 29.22 (2018)

Das KTM Ultra 1964 mit Upgrade für den ambitionierten Fahrer mit dem neuen KTM MTB Rahmen.

KTM Ultra 1964 Comp 29.22 (2018)

KTM Ultra 1964 Comp 29.22 ist ein neues Serienmodell von KTM.

KTM Ultra 1964 Comp 29.22 ist die verbesserte Version des KTM Ultra 1964. Mit 2018 bringt KTM erstmals neue Varianten des erfolgreichen KTM Ultra 1964. Der neue KTM Mountainbike Rahmen, bessere Bremsen und ein hochwertiger Antrieb sind die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale. Natürlich wieder mit Remote Lock-Out RockShox Federgabel. Das KTM Ultra 1964 Comp 29.22 überzeugt mit Ausstattung und Optik.

Das KTM Ultra 1964 Comp 29.22 ist ein klassisches Cross-Country Mountainbike und setzt mit einer durchdachten Ausstattung auf vielschichtigen sowie vor allem zuverlässigen Einsatz in umfangreichen Gebieten. Vom Einsteiger bis zum Profi.

Der neue Moutainbike Rahmen von KTM fällt sofort auf. Bended Toptube genannt erhält das Oberrohr einen Winkel welches mehr Schrittfreiheit verschafft und der Rahmenstabiltät keineswegs schadet. Optisch eine erfrischende Neuerung bei KTM im Bereich Mountainbike.

Der Antrieb des KTM Ultra 1964 Comp 29.22 besteht aus einem Shimano SLX Umwerfer mit passenden Shimano SLX Schalthebel und einem Shimano SLX shadow plus Schaltwerk. Dieses sehr wertige und präzise Schaltwerk sorgt für absolut exakte und rasche Schaltvorgänge, auch unter starker Belastung, es befindet sich innerhalb des Rahmens und ist somit nicht anfällig für seitliche Krafteinwirkungen (shadow). Plus bezeichnet einen eingebauten Reibungsdämpfer im Schaltwerk welcher mittels einem kleinen Hebel am Schaltwerk manuell zuschaltbar ist, er versteift den Schaltkäfig und verhindert so sehr effizient Kettenschlagen im Gelände und schont somit Rahmen und Material sowie die Ohren.

Ein 2-fach Antrieb ist längst keine Neuheit mehr und bei besseren Mountainbikes Standard. So hat auch das KTM Ultra 1964 Comp 29.22 einen 2-fach Antrieb erhalten. Um die ähnliche Übersetzungsbreite eines 3-fach Antriebs zu erhalten, wird der Zahnkranz angepasst. Das KTM Ultra 1964 Comp 29.22 erhielt eine Shimano SLX Kassette mit 11 Ritzeln welche zwischen 11 bis 42 Zähne bieten. Mit dieser Übersetzung lässt es sich spielend leicht bergauf fahren. Ambitionierte Trail-Fahrer, Hobbyfahrer als auch nicht so versierte Fahrer kommen hier ganz auf ihre Kosten.

Als Federgabel wurde die brandneue RockShox 30 Silver gewählt. Diese leichte luftgefederte Gabel ist die neue Referenz für hochwertige Performance. Durch das einfache Einstellen der einzelnen Luftkammer hat der Fahrer mehr Zeit sich dem Trail zu widmen und benötigt weniger Zeit für kompliziertes Einstellen. Eine leichte Gabel vollgepackt mit genialen RockShox Technologien. Die Federgabel besitzt natürlich ein Remote-Lockout Hebel, dieser Hebel ist am Lenker montiert und sorgt dafür, dass während der Fahrt die Federgabel über den Lenker aus jederzeit aktiviert bzw. deaktiviert werden kann.

Die Bremsanlage des KTM Ultra 1964 Comp 29.22 ist eine klassische MTB Bremsanlage von Shimano, der MT500 mit Bremsscheiben von 180mm vorne und 180mm hinten. Die wertigen hydraulischen Scheibenbremsen sorgen in jeder Situation und bei jeder Witterung stets für sehr zuverlässiges und kontrolliertes Bremsen.

Als Laufräder für das KTM Ultra 1964 Comp 29.22 verwendet KTM hausgeigene, im KTM Werk Mattighofen zusammengestellte Laufräder mit einer Shimano Alivio Naben und Mavic Felgen.

Bereift sind die Laufräder mit dem Schwalbe Rapid Rob. Dieser Reifen ist die richtige Wahl für gröbere Trails, mittels K-Gurad wird ein gewisser Pannenschutz gewährleistet.

Zusammenfassend ist das KTM Ultra 1964 Comp 29.22 ein sehr wertiges und agiles Mountainbike vom Einsteiger bis zum sehr versierten Fahrer. Leicht und souverän im Gelände, fahrfreudig und spritzig auf der Ebene, ein ideales Mountainbike für den Allround Einsatz, leichtem Gelände sowie typische und fordernde Mountainbike Trails.
Technische Details
RahmenUltra 29 Alloyframe Hardtail, bended Toptube, 135QR
GabelRockShox 30 silv, TK-Rem-soloair 29-100mm
BremsenShimano MT500
Rotor180/180
SchalthebelShimano SLX M7000-11
SchaltungShimano SLX M7000-11 shadow +, D
UmwerferShimano SLX M7020-11-H Sideswing
KurbelgarniturShimano MT600-2 11 36-26S
ZahnkranzShimano SLX M7000-11 11-42
PedaleVP-195-E MTB AlloyPedal
FelgenKTM-Line CC 29, Mavic
VorderradnabeShimano Alivio
HinterradnabeShimano Alivio
ReifenSchwalbe Rapid Rob, K-Guard, 57-622
SattelKTM VL-3381/2018
SattelstützeKTM Comp SP-DC1K 27.2/400
SteuersatzRitchey OE Logic Zero
VorbauKTM Comp ST-92A, 7°
LenkerKTM Comp HB-FB12L flat 9°, 700
GriffeKTM Line VLG-1546A
Gewicht13,9 kg (inkl. Pedale)
B38cm43cm48cm53cm57cm
C565mm585mm605mm625mm645mm
D75,0°75,0°75,0°75,0°75,0°
E71,0°71,0°71,0°71,0°71,0
F95mm110mm125mm140mm160mm
G445mm445mm445mm445mm445mm
H1080mm1101mm1122mm1143mm1165mm
I599mm613mm627mm642mm660mm
J405mm421mm437mm453mm468mm

B = Rahmengröße - Frame size
C = Oberrohrlänge - Toptube length
D = Sitzwinkel - Seat angle
E = Steuerrohrwinkel - Head angle
F = Steuerrohrlänge - Headtube length
G = Kettenstrebenlänge - Chainstay length
H = Radstand – Wheelbase
I = Bauhöhe - Stack
J = Reichweite - Reach